Krippenweg

IN PARTENKIRCHEN
29.11.2020 bis 06.01.2021

 

Der Krippenbau hat im alpenländischen Raum eine lange Tradition.
Auch im Werdenfelser Land werden seit Jahrhunderten selbstgefertigte
Weihnachtskrippen in Kirchen und Wohnungen aufgestellt.
Tiefe Frömmigkeit und der geschickte Umgang mit dem Schnitzmesser
sorgen bis heute im Werdenfelser Land für weihnachtliche Kunstwerke,
die in ihrer Art einzigartig sind. Denn seit Langem werden hier
wertvolle Krippenfi guren geschnitzt und Krippenställe gebaut.
Eine Krippe kann verschiedene Szenen aus dem Weihnachtsgeschehen
darstellen. In vielen Haushalten beginnt die Aufstellung mit einzelnen
Figuren und Szenen bereits in der Adventszeit. Mancherorts
wird aber erst am 24. Dezember das Vollbild mit dem Jesuskind in
der Krippe präsentiert.


Vom 29.11.2020 bis zum 06.01.2021 laden viele Stationen und Krippenausstellungen
zum KRIPPEN SCHAU‘N in Partenkirchen ein und
gewähren Ihnen einen Einblick in die Vielseitigkeit der Krippendarstellung
und die liebevolle Umsetzung der biblischen Szenen.
Mit dem internationalen Gruß der Krippenfreunde „Gloria et Pax“
wünschen wir Ihnen viel Freude bei Ihrem Krippenweg
durch Partenkirchen!

Ihre Werbegemeinschaft Partenkirchen erleben e.V.
www.partenkirchen-erleben.de
www.facebook.de/PartenkirchenErleben

 

Flyer Krippenweg 2020 in Garmisch-Partenkirchen

Suche